Herzlich willkommen auf der neuen Homepage der Ortsgemeinde Leitzweiler!

Leitzweiler ist eine Ortsgemeinde in Rheinland-Pfalz, gelegen im Nationalparklandkreis Birkenfeld und der Verbandsgemeinde Baumholder.  Aktuell leben circa 120 Einwohner in der Ortsgemeinde, der Anteil an Kindern und Jugendlichen gehört zum höchsten im ganzen Landkreis.

Die Gemarkungsfläche beträgt 302 ha = 3.02 km², 30% hiervon sind mit Wald bedeckt. Die Umgebung ist landwirtschaftlich geprägt. Ein besonderes Highlight ist der Rundblick den man bei einem Spaziergang rund um die Ortsgemeinde erleben kann: Vom Schaumberg im Saarland, über den Höhenzug des Nationalparks Hunsrück-Hochwald und durch das Nahetal bis nach Idar-Oberstein.

Die Ortsgemeinde Leitzweiler zeichnet sich durch ihre ruhige aber zentrale Lage aus. Die Kinder besuchen den Kindergarten in Rückweiler und die Grundschule in Heimbach. Beides sind Nachbarorte, der Transfer erfolgt mit gesonderten Bussen. Weiterführende Schulen sind in Birkenfeld und Freisen zu finden. Der nächste Bahnhof in Heimbach ist 4 km entfernt, der Bahnhof Neubrücke, mit direkten Verbindungen zur Strecke Saarbücken - Frankfurt am Main, ca. 10 km. Die Wegstrecke zur Autobahnauffahrt auf  die A 62 in Freisen beträgt 8 km.

Die Ortsgemeinde besitzt kein Neubaugebiet, in der Ortslage gibt es aber einige Baulücken. Bei Interesse an einem Bauplatz stellt der Ortsbürgermeister gerne den Kontakt zu den privaten Eigentümern her. 

Unser Wappen:

In geteiltem Schild oben in Silber ein blauer, rotgezungter und -bewehrter wachsender Löwe, unten in Blau eine goldene, aufrechtstehende Roggengarbe.
Die obere Schildhälfte weist auf die ehemalige Zugehörigkeit zur Grafschaft Veldenz hin. Die Roggengarbe symbolisiert den bäuerlichen Charakter des Dorfes.

Seitenbesucher:

  • 1979Besucher gesamt:
  • 0Besucher momentan online: